Pressemeldungen

mAIS sucht den richtigen Bus
Flensburger Tageblatt vom 01.01.1970

Informationssystem für Behinderte im Test

Kiel – Ein Rentner – nennen wir ihn Peter Mustermann – ist stark sehbehindert; er kann weder den Busfahrplan noch die elektronische Anzeigetafel an der Haltestelle lesen. Herr Mustermann drückt ein paar extra große Tasten auf seinem seniorenfreundlichen Handy und eine Stimme sagt ihm, welcher Bus wann in welche Richtung fährt.
[mehr...]

 

Wenn das Handy die Haltestelle ansagt
Holsteinischer Courier vom 06.01.2007

Flensburger Ingenieure wollen Senioren und Behinderten das Busfahren erleichtern - und suchen Testpersonen für einen Modellversuch

Foto Courier 06/01/07Neumünster/bl – Neumünster, 6.Januar 2012:
Christa Morgen ist mit dem IC aus Köln angereist, um ihre alte Schulfreundin in der Böcklersiedlung zu überraschen. Vor dem Bahnhof direkt gegenüber vom Busbahnhof zieht sie ihre seniorengerechtes Handy aus der Tasche, drückt eine Taste und spricht: "Ziel: Lötzener Straße 3". Es dauert einen Moment. Dann antwortet eine Frauenstimme: "Stadtbus, Linie 4 Böcklersiedlung, Zielhaltestelle :Breslauer Straße, Abfahrt: Bussteig 7, nächster Bus: 11.03 Uhr." Die Kölnerin klappt zufrieden ihr Handy ein und steuert zielstrebig auf Bussteig 7 zu.
[mehr...]